Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4 5 6 7 8

Guild Wars 2

Instanzenguide: Schmelztiegel der Ewigkeit (by Thelyn Ennor)

Alle Wege, alle Bosse

Guild Wars 2

Instanzenguide: Flammenzitadelle (by Thelyn Ennor)

Wir geben Euch Tipps und Tricks zu allen Bossen der 70er-Instanz für 5er-Gruppen

Guild Wars 2

Klassen: Mesmer, Waldi, Dieb und Co. in der Übersicht

Insgesamt acht Klassen stehen zur Auswahl wenn Guild Wars 2 startet, wir sagen Euch was Sache ist.

TS3-Service bei allvatar

Kostengünstig Teamspeak 3-Server bei allvatar mieten

Beste Voice-Communication ab 2,20€/Monat für Eure Gilde, Clan, Sippe oder Team. Variable Laufzeiten wählbar, kein Abo!

World of Tanks

Video Vorstellung des M5A1 – Klein, aber fein

Wir stellen Euch den M5A1 vor, einen leichten chinesischen Panzer der Stufe IV.

Jetzt kostenlos oder in der Premium Version sichern

Gildenhosting: EQdkp-Plus Version 1.0 ab sofort verfügbar!

Hol Dir Dein Gildenhosting für Eure Gilde. Eigene Homepage, EQDKP-System, Forum uvm.

The Elder Scrolls Online

Die Pilzgrotte – Verlies Guide (by Theyln Ennor)

Wir geben Euch Tipps und Tricks zu allen fünf Bossen der Pilzgrotte.

Guild Wars 2

Alle Völker in der Übersicht

Für März und April sind umfangreiche Beta-Tests geplant, wir zeigen Euch bereits jetzt alle Völker von Guild Wars 2 in der Übersicht.

25.03.2013 17:01 Uhr | Ara | 3876 Aufrufe 0 like 0 flame
+

Guild Wars 2 - Spieler gegen Spieler PvP Übersicht


Guild Wars hat eine lange Tradition in Bezug auf spontanes und wettbewerbsorientiertes PvP, dessen unterschiedliche Spielformate jeweils unterschiedliche Grade an Organisation erfordern. Es gibt viele Orte, an denen Spieler ihrer Lust auf PvP frönen können: vom Aufstieg der Helden und der Zufallsarena bis hin zu Bündniskämpfen und GvG.



Das PvP in Guild Wars 2 

Guild Wars 2 trennt das PvP grundsätzlich in zwei Katergorien: Spontanes PvP und wettbewerbsorientiertes PvP. Während das erste für eine schnelle PvP-Runde zwischendurch gedacht ist, benötigt das letztere mehr Organisation. 

Für das spontane PvP bietet Guild Wars 2 einen zentralen Ort, an dem alle spielen können. Auf diesem Serverbrowser finden fortlaufend sogenannte "Hot Join" Spiele statt, bei denen ihr jederzeit sofort einsteigen könnt. Auch für wettbewerbsorientierte Spiele gibt es einen zentralen Ort, nämlich in Form von automatischen Turnieren. Die Spielmechanik dieser beiden Spielstile, also spontan und wettbewerbsorientiert, sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich, sodass Spieler einfach von zwanglosen zu organsierteren Spielen übergehen können. Dies ist besonders wichtig, da sowohl spontane als auch Turnierspiele von der Auswahl der "Welt" unabhängig sind. Mit anderen Worten: Alle Guild Wars 2-PvP-Spieler spielen in den gleichen PvP-Runden und sind nicht voneinander getrennt. 

Im PvP werden alle Spieler auf eine Stufe gehoben

Arrow  Im PvP werden alle Spieler auf eine Stufe gehoben

Gleiche Chancen für alle

Wenn ein Spieler sich ins PvP-Getümmel begibt, erhält er Zugriff auf alle erforderlichen Fertigkeiten, Gegenstände usw. Allen Charakteren wird die Maximalstufe verliehen, sodass alle auf dem Schlachtfeld die gleichen Chancen haben. Daher sind die Fertigkeiten des Spielers wichtiger als die Zeit, die er in einen bestimmten Charakter investiert hat. Wechselt ihr zurück ins PvE, habt ihr wieder die Fertigkeiten und die Ausrüstung wie zuvor. Eure letzten PvP-Einstellungen werden jedoch gespeichert. Ihr könnt auch Build-Vorlagen anlegen. So seid ihr allzeit bereit, neue Sachen im PvP auszuprobieren, könnt aber ganz einfach zu euren vertrauten Builds zurückkehren.

Jede Klasse verfügt zu Beginn über eine PvP-Startvorlage, sodass neue Spieler gleich Zugriff auf einen guten Build haben, ohne sich detailliert mit der Fertigkeitsauswahl, Gegenstandsauswahl oder anderen Anpassungen auseinandersetzen zu müssen. Spielern, die sich mit dem System besser auskennen, stehen diese genaueren Anpassungsmöglichkeiten jedoch zur Verfügung.

Der Sofortbeitritt soll euch schnelle Action garantieren

Arrow  Der Sofortbeitritt soll euch schnelle Action garantieren

Spontanes PvP

Spontanes PvP erfolgt über das Sofortbeitritt-Feature. Spiele mit Sofortbeitritt bilden die zwanglose Seite des strukturierten PvP. Natürlich ist gegen andere Spieler zu kämpfen niemals so locker wie PvE-Monster zu besiegen, aber dieses Spielsystem ist perfekt geeignet, um mit Builds zu experimentieren, die Karten kennenzulernen und ein PvP-Spiel gegen andere Spieler zu wagen. Beim PvP mit Sofortbeitritt erwarten euch 1-gegen-1- bis zu 10-gegen-10-Spiele.

Spieler können eine Liste mit verfügbaren Spielen durchsuchen, die jeweils die aktuelle Karte, die Anzahl der Spieler usw. anzeigt. Es gibt auch die Möglichkeit, nach Serverbevölkerung oder der Freundesliste nach Spielen zu suchen. Ihr könnt jederzeit einem laufenden Spiel beitreten oder dieses verlassen. Wenn eine Seite Spieler verliert, kann der Server die Anzahl der Spieler in den Teams automatisch ausgleichen. Sobald die aktuelle Runde endet, wird die nächste Karte in der Rotation geladen. Spieler können dann erneut Teams auswählen und der Kampf beginnt wieder. Dank dieser Funktion können Spieler ihre Lieblingsserver finden und Online-Communitys bilden, indem sie mehr als ein Spiel mit den gleichen Leuten und unter den gleichen Voraussetzungen spielen.

Wettbewerborientiertes PvP

Turniere bilden die organsiertere Seite des strukturierten PvP. Bei einem Turnier treten 5 Spieler pro Team gegeneinander an, die Kämpfe finden jedoch auf den gleichen Karten wie bei Spielen mit Sofortbeitritt statt. Turniere werden in wechselnden Abständen abgehalten. Dank der unterschiedlichen Belohnungsstufen können unerfahrenere Spieler in den kleineren Turnieren ihre ersten Schritte machen, während organisiertere Teams sich in größeren Turnieren in die Schlacht stürzen.

Folgende Turniere stehen zur Verfügung:

  • Spontane Turniere: Bei diesen Turnieren mit KO-System wird gewartet, bis 8 Teams beitreten, bevor die Kämpfe beginnen. Das Turnier verfügt über 3 KO-Runden, wobei die Sieger Qualifikationspunkte erhalten.
  • Monatliche Turniere: Bei monatlichen Turnieren benötigt ihr eine bestimmte Anzahl von Qualifikationspunkten, um teilzunehmen.
  • Jährliche Turniere: Bei diesen großen Turnieren prügeln sich die Sieger der monatlichen Turniere um das Recht, sich die besten PvP-Spieler des Jahres nennen zu dürfen.
  • Von Spielern organisierte Turniere: Diese Turniere können von Spielern angepasst werden und sind daher besonders flexibel. Und man kann super damit angeben!

 

Auf den PvP-Karten gibt es unterschiedliche Sekundärziele

Arrow  Auf den PvP-Karten gibt es unterschiedliche Sekundärziele

Der Spieltyp "Erobern"

Das PvP in Guild Wars 2 bietet euch verschiedene Karten, die den eigentlichen Spieltyp "Eroberung" jeweils drastisch verändern. Im Format "Eroberung" kämpfen Spieler um eine bestimmte Anzahl von Einnahmepunkten. Haltet einen Einnahmepunkt und tötet Feinde, um die Punktzahl eures Teams zu verbessern. Das erste Team, das die Punktestandgrenze erreicht (oder das Team mit dem höchsten Punktestand, wenn die Zeit abläuft), gewinnt.

Einnahmepunkte sind strategische Bereiche auf der Karte, die eingenommen werden, indem man in ihnen steht. Bevor ein Punkt eingenommen werden kann, muss er erst neutral werden. Eine Einnahme ist nur möglich, wenn sich keine Gegner in der Nähe befinden. Je mehr Verbündete ihr an einem Punkt platziert, desto schneller wird er neutral und eingenommen. Sobald ein Einnahmepunkt neutralisiert wurde, gewährt er den Teams keine Punkte mehr. Das kann äußerst schnell passieren. Wenn sich jedoch ein Feind an einem Einnahmepunkt aufhält, müsst ihr diesen erst vertreiben oder töten, bevor ihr den Punkt weiter einnehmen könnt.

Jetzt, da ihr wisst, wie das Format "Eroberung" funktioniert, wollt ihr sicher erfahren, wie ArenaNet dieses Konzept ein wenig interessanter gestalten möchte. Dies erreichen sie durch wichtige Sekundärziele. Dabei kann es sich um Triböcke, Flickzeuge und zerstörbare Objekte handeln, wie beispielsweise auf der Karte "Der Kampf um Kyhlo". Bei einer anderen Karte ist das Sekundärziel beispielsweise ein riesiger Drache, der über euch schwebt, Teile der Karte bombardiert und Spieler tötet, die unter ihm kämpfen.

Mit Sekundärzielen kann ArenaNet eine Umgebung schaffen, in der ihr immer wisst, was das grundlegende Ziel ist, ganz gleich auf welcher Karte. Sie ermöglichen jedoch auch ganz unterschiedliche anspruchsvollere Strategien innerhalb der einzigartigen Mechanik jeder Karte.

Im Worlds vs. World vs. World gibt es mächtige Katapulte

Arrow  Im Worlds vs. World vs. World gibt es mächtige Katapulte

Das World vs. World vs. World

Bei den World vs. World vs. World Massenschlachten werden jeweils drei Server gegeneinander positioniert. Jeder Server erhält sein eigenes Borderland, das ist quasi eine Heimatwelt innerhalb der PvP-Zone. Diese drei Zonen sind durch eine vierte Zone, die sogenannte Eternal Battleground, verbunden. In der einzelnen Heimatwelt verfügen die jeweiligen Einwohner über einen kleinen Bonus.

Auf allen Karten gibt es einnehmbare Objekte, zum Beispiel Festungen, Türme oder aber auch Ressourcen Camps. Die in den Camps geförderte Rohstoffe können anschließend genutzt werden um Belagerungswaffen zu bauen, Mauern zu reparieren oder Verteidigungsanlagen upzugraden.

Die Schlachten laufen jeweils über zwei Wochen. Dabei können nicht nur persönliche Erfolge und Boni für den gesamten Server gesammelt werden, sondern auch Ausrüstung. Denn getötete Spieler lassen Gegenstände fallen, die ihr looten könnt. Dabei sind die Gegenstände aber neu generierte, der gestorbene Spieler verliert somit keinen eigenen Gegenstand.



1 like aenima
0 flame
Vampir2
 

Vampir2 17.03.2012 10:13 Uhr

hmhmhm klingt interessant und spannend.
ich hoffe nur dieses World vs World vs World hat keine auswirkungen auf die Heimatwelt sprich PvE.
Dafür müsste noch bekanntgegeben werden um welche Boni es sich da handelt und um welche Ausrüstung.
Wenn sie sagen wir mal ZU besonders und gut sind wird es wieder zu Winningteam joining kommen.
Aber mal abwarten GW2 steht jedenfalls auf meiner liste ;)

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2014 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel
GW2: Spieler gegen Spieler PvP Übersicht - allvatar.com