Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4 5

Guild Wars 2

Klassen: Mesmer, Waldi, Dieb und Co. in der Übersicht

Insgesamt acht Klassen stehen zur Auswahl wenn Guild Wars 2 startet, wir sagen Euch was Sache ist.

Guild Wars 2

Instanzenguide: Flammenzitadelle (by Thelyn Ennor)

Wir geben Euch Tipps und Tricks zu allen Bossen der 70er-Instanz für 5er-Gruppen

Guild Wars 2

Instanzenguide: Schmelztiegel der Ewigkeit (by Thelyn Ennor)

Alle Wege, alle Bosse

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

Guild Wars 2

Alle Völker in der Übersicht

Für März und April sind umfangreiche Beta-Tests geplant, wir zeigen Euch bereits jetzt alle Völker von Guild Wars 2 in der Übersicht.

| Aenima | 5814 Aufrufe 0 like 1 flame
< Seite 2 von 2
1

Guild Wars 2 Instanzenguide: Flammenzitadelle | Hierophant Koboldröster, Flammenlegion Bildnis und Gaheron Baelfeuer


Weiter geht es mit unserem Guild Wars 2 Instanzenguide zur Flammenzitadelle, den wir Euch in Zusammenarbeit mit der Multigaming-Gilde Thelyn Ennor präsentieren.

Vielen Dank an Simon Schandl und Andreas Braun für das Erstellen des Guides.



Fokussiert Hierophant während sich einer der Gruppe um die Kobolde kümmert

Arrow  Fokussiert Hierophant während sich einer der Gruppe um die Kobolde kümmert

Boss 3: Hierophant Koboldröster

Dieser Boss war einer der einfachsten im gesamten Verlies. Er teilt nur mäßigen Schaden mit seinen Angriffen aus und seine einzige bekannte Attacke die Schaden verursacht, sind die Kobolde die er ruft.

Sobald er diese ruft, könnt Ihr sie entweder direkt vernichten oder Ihr wartet bis sie zu einem Spieler von Eurer Gruppe geflogen sind und ein roter Kreis unter ihnen aufleuchtet. Das ist für Euch das Signal aus dem Kreis zu springen.

Nach kurzer Zeit explodieren die Kobolde nämlich und verursachen Verbrennen und Flächenschaden.

Fokussiert Eure Angriffe auf den Boss dann ist dieser Kampf schnell vorbei.

Sucht Gaheron

Folgt den Weg hinter Hierophant und erledigt die Gruppen, die Euch den Weg über die Brücken versperren.

Anschließend wartet noch ein gottgeschmiedeter Höllensturm auf Euch. Dieser erschafft Feuerfelder. Weicht diesen aus und fokussiert Eure Angriffe auf ihn und anschließend auf den Rest der Gruppe.

Setzt Euren Aufstieg fort und Ihr gelangt zu einem Höhleneingang, wo ein weiterer Boss auf Euch wartet: ein Flammenlegion-Bildnis.

Das Bildnis wird aus der Ferne niedergerungen

Arrow  Das Bildnis wird aus der Ferne niedergerungen

Boss 4: Flammenlegion-Bildnis

Einer der zeitaufwendigsten Kämpfe im Verlies.

Ihr seht hinter dem Bildnis zwei Gruppen mit Akolyten, die durch Flammenschilder geschützt sind. Diese heilen das Bildnis sobald die Flammenschilder verschwinden so lange bis sie getötet wurden.

Die Flammenschilder sind immer nur kurze Zeit unten, also achtet genau darauf wo Ihr euch während des Kampfes positioniert.

Das Bildnis selbst hat eine Aura um sich, die Feinden in der Nähe Schaden und Verbrennen zufügt. Diesen Boss gilt es also aus der Distanz zu vernichten!

Nutzt in den Phasen, in denen die Akolyten nicht angreifbar sind, nur Fernkampfwaffen und verteilt Euch im Raum. Das Bildnis wechselt seine Ziele öfters und verfolgt diese.

Wenn Ihr schnell seid, wird das Bildnis nur einmal komplett wieder geheilt, wenn die Akolyten angreifbar sind. Nach zwei Phasen sollten aber alle Akolyten spätestens erledigt sein.

Sind die Akolyten und das Bildnis erledigt setzt Euren Weg zum Ende fort und Ihr gelangt zu Gaheron.

Gaheron in seiner Gottform während Ihr einen Stein auf ihn schleudert

Arrow  Gaheron in seiner Gottform während Ihr einen Stein auf ihn schleudert

Boss 5: Gaheron Baelfeuer

Nach einer kurzen Videosequenz müsst Ihr Euch nun Gaheron stellen und seinen Aufstieg verhindern.

Rytlock, der Euch bis zum Ende gefolgt ist, hält bei diesem Kampf ein Schild aufrecht, das Euch vor den Angriffen Gaherons schützt.

Gaheron lässt große Magmaklumpen den Berg hinabrollen, die Euch direkt in den Nahetod schicken, sobald sie Euch treffen. Wartet bis die Steine am Schild zerschellt sind und sammelt die geschmolzenen Herzen ein, die dann aus den Brocken auftauchen. Diese verursachen geringen Schaden über Zeit solange Ihr diese haltet. Ebenso erhaltet Ihr Schaden sobald Ihr das Schild verlasst. Seid also schnell.

Mit dem geschmolzenen Herzen rennt Ihr hoch zu Gaheron und weicht den Steinen, die er auf Euch rollen lässt, aus. Seid Ihr nah genug an ihm dran seid, werft Ihr den Stein auf ihn. Dies verursacht Eurem Gegner Schaden.

Wenn Gaheron zuviel Schaden bekommt, verliert er seine Gottform. Sobald dies geschieht könnt Ihr auch mit euren Angriffen Schaden an ihm verursachen.

Beim hoch- und wieder herunterlaufen müsst Ihr allerdings auch noch auf eine zweite Fähigkeit von Gaheron aufpassen. In gewissen Abständen erschafft er Magmawände, die Euren Weg versperren.

Ein Spieler, am besten ein Fernkämpfer, sollte daher im Schild warten und die Wände angreifen sobald sie auftauchen.

Beachtet diese Schritte und Gaheron ist schnell besiegt.


Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten



0 like
1 flame

Gast: 01.01.1970 01:00 Uhr

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2018 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel
Guild Wars 2 Instanzen Guide Flammenzitadelle Hierophant Koboldröster Flammenlegion Bildnis Gaheron Baelfeuer - allvatar.com